Brilon bewegt: ab Januar gibt es das "BrilonTicket"

Neues Mobilitätsangebot der Stadt Brilon

Bringen das BrilonTicket auf den Weg: Torsten Schreckenberg (WB GmbH), Hauke Möller (RLG GmbH), Elena Albracht (Stadt Brilon), Alexandra Schäfer (RLG GmbH), Bürgermeister Dr. Bartsch

Briloner Bürger können sich ab dem 1. Januar 2019 auf das BrilonTicket freuen. Neben dem bestehenden 60plusAbo oder dem MobiTicket ist das BrilonTicket eine attraktive Option für alle Mitbürger, die nicht immer auf das Auto angewiesen sein und nebenbei noch die Umwelt schonen möchten.

 

Anlass der Einführung des BrilonTicket war der unaufhaltsame Verlust der Infrastruktur in den Ortsteilen. Arztpraxen, Einzelhandel und Banken können ihre Standorte nicht mehr aufrechterhalten. Mit dem preisgünstigen Mobilitätsangebot möchte die Stadt Brilon jedoch das Problem kompensieren und damit auch das ÖPNV-Angebot absichern.

 

Bürgermeister Dr. Christof Bartsch: „Jeder von uns hat andere Beweggründe die öffentlichen Nahverkehrsmittel nutzen zu wollen. Mit dem günstigen Angebot des BrilonTickets wollen wir einen Anreiz setzen, dies vermehrt zu tun." Im Rahmen der städtischen Initiative „Brilon bewegt" möchte die Stadt Brilon die Mobilität in Stadt und Dörfern weiter ausbauen. Neben den bereits bestehenden Mitfahrerbänken in den Ortsteilen soll das BrilonTicket, welches in Zusammenarbeit mit der RLG erarbeitet wurde, ein weiteres Angebot mit Zusatznutzen schaffen.

 

Ein Monatsticket der Preisstufe 2M (Geltungsbereich Stadtbezirk Brilon, siehe Grafik) kostet regulär 94,90 € für Einzelpersonen. Für die Bürger der Stadt Brilon gibt es das Monatsticket ab 01.01.2019 schon für 30,00 €. Die Differenz bezahlt die Stadt aus eigener Kasse. Mit dem BrilonTicket können alle Bus- und Bahnlinien im Stadtgebiet ohne zeitliche Beschränkung genutzt werden. Außerhalb des Gültigkeitsraumes der Tickets können Anschluss-Tickets gelöst werden. Für eine einfache Fahrt nach Paderborn zahlt man nur noch 5,00 €. Nach Willingen, zum Beispiel, kommt man mit dem Anschluss-Ticket schon für 3,40 €, nach Münster für 15,60 €. Montags bis freitags ab 19:00 Uhr sowie samstags und an Sonn- und Feiertagen ganztätig können eine weitere Person ab 15 Jahre und/oder bis zu drei Kinder bis 15 Jahre unentgeltlich mitgenommen werden.

 

Der Erwerb der Tickets ist ausschließlich über Frau Elena Albracht bei der Stadtverwaltung im Rathaus möglich. Sie erreichen sie persönlich im Zimmer 025 des Rathauses, per E-Mail: BrilonTicket@brilon.de, telefonisch: 02961 794102 oder per Fax 02961 79419102.

 


Außerdem ist es über das Dienstleistungsportal der Stadt Brilon online beantragbar (Kategorie Straße und Verkehr).


Zum Bestellschein gelangen Sie hier.